Basiswissen – die Geschichte der Zeichnung

Zusammen mit Drucken, Mosaiken und Graffiti werden Zeichnungen den grafischen Darstellungen zugeordnet. Im Unterschied zur Malerei, die zur Gestaltung der Motive in erster Linie auf Farben zurückgreift, nutzen Zeichnungen Punkte, Linien, Flächen und den Wechsel zwischen Hell und Dunkel als bildnerische Mittel. Nach der traditionellen Definition kennzeichnet sich eine Zeichnung dadurch, dass sie die Konturen eines Motivs klar und deutlich darstellt.

(mehr …)

Teilen:

Weiterlesen