Skizze Zug

Die Skizze von einem Zug 

Wie alle Fahrzeuge unserer Zeit wird natürlich auch von einem Zug eine Skizze erstellt, bevor mansich an die genaue Planung und Planerstellung macht. Das gilt selbstverständlich für den „realen“ Zug, genau so wie für die kleinen Städte und Bahnen der Modellbauer. Ein Modellbauer wird sicher oft auch fertige Züge einkaufen, aber um wirklich ein echter Modellbauer zu werden muss der Zug auch mal mit den eigenen Händen gebaut werden. Ob es sich dabei um eine elektrische Lok, eine Dampflock oder einen ICE handelt, spielt eigentlich kaum einer Rolle.

Manch Außenstehender wird es kaum glauben, aber auch die Modellbauer oder besser gerade die Modellbauer gehen mit der Zeit und halten Schritt mit den technischen Möglichkeiten. Während vor einigen Jahrzehnten schon eine Modellstadt in der Größe eines Esstisches als groß galt, so können heute Häuser; Städte und ganze Meere in diese verschlungenen Bahnen eingebunden werden. Weil es für einen Modellbauer aber auch einfach dazu gehört, dass es eine entsprechende Landschaft drum herum gibt, werden natürlich auch dafür Skizzen und Pläne gezeichnet.

Das „Problem“ ist häufig, dass es mit den wachsenden „Modellstädten“ auch immer kompliziertere Steuerungseinrichtungen braucht um eine Modellstadt am Leben zu halten. Längst sind die Zeiten vorbei, wo ein paar Spielfreudige, mit einer Fernbedienung rund um einen Tisch standen und ihre Fahrpläne absolvierten, damit sich Besucher amysieren konnten. Heute müssen mitunter schon mehrere Computerserver her, damit so eine Stadt einen reibungslosen Ablauf präsentiert. Das alles muss natürlich sehr genau in Zeichnungen skizziert werden, bevor man sich an einen Aufbau so einer Anlage machen kann. Auch wenn die meiste Arbeit in dem Aufbau direkt stecken möchte, so darf man bei solchen Anlagen eben auch nicht auf eine gute Planung mit ordentlichen Skizzen verzichten. Damit der Zug auch in seiner Präsentation einen ordentlichen Eindruck machen kann.

skizze_zug

Mehr Anleitungen, Vorlagen und Tipps:

3 Tipps für Zeichnungen mit Tiefenwirkung
Infos und Tipps zum Zeichnen mit Markern
Welchen Sinn hat eigentlich eine Skizze?
Übersicht: Materialien fürs Zeichnen von Mangas
Vorlagen abzeichnen wie die alten Meister
Die Geschichte der Zeichnung von den Anfängen bis zur Moderne

 

 

 

LKW Skizze

Ähnlich wie bei den vielen edlen Sportwagen, wird natürlich beim Fahrzeugbau, auch von einem LKW eine Skizze erstellt. Dabei muss es natürlich auch längst nicht nur um den klassischen Fahrzeugbau gehen. Wer sich vielleicht noch an den guten alten Werkunterricht erinnert, dem wird sicher noch einfallen, dass man da ja mal einen kleinen LKW aus Holz gebastelt hat.

Dieser Klassiker der „Bastelkunst“ ist auch heute ein nicht zu unterschätzen. Will man sich zum Beispiel für einen Handwerksberuf bewerben, wird sehr gerne dieser kleine LKW als Bastelaufgabe gestellt. Das man einen kleinen LKW zusammenbauen soll, kann einem nicht nur bei der Probearbeit in einer Tischlerei passieren. Auch wenn es um Metall als Werkstoff geht, wird sicher der eine oder andere Arbeitgeber mal testen wollen, wie zielgerichtet und „ordentlich“ jemand arbeitet.

Zeichnungen über Bauteile 

Worauf man also bei diesen Tests achten sollte, ist schlicht die Tatsache, dass man sehr genau arbeitet und nicht trödelt. Weil man dabei meist schon die fertigen Bauteile vorgesetzt bekommt, die man nur noch zusammensetzen und „abschleifen“ muss, kann man hier eigentlich kaum Fehler machen. Was einem hier nicht passieren darf, ist das man im Stress und der Hektik des Zeitdrucks die Nerven verliert und unleidlich wird. Das würde mit Sicherheit eine Abfuhr nach sich ziehen. Auch wenn man hier unter Zeitdruck arbeiten muss, sollte man darauf achten, das man nicht hektisch wirkt aber auch ein verträumter Augenaufschlag ist wirklich nicht hilfreich bei so einer Aufgabe.

Wer sich also für einen Handwerksausbildung bewerben möchte, sollte ein paar Wochen vorher mal mit „berufsähnlichen“ Zeichnungen und Bastelarbeiten anfangen. Sicher kann man dann bei einem Probearbeitstag eine völlig andere Aufgabe gestellt bekommen, deshalb sollte bei den Bastelarbeiten nicht unbedingt das technische Grundwissen im Vordergrund stehen.

Hier sollte man sich selbst und seine Arbeitsweise „beobachten“. Das was einem Arbeitgeber missfallen könne, kann so zumindest teilweise „abtrainiert“ werden. Mehr über Trucks und Transportfahrzeuge, in den LKW Fachzeitschriften. Auktionen und Gebrauchtmarkt für LKW. Sowie eine tolle Tasche aus LKW Plane gefertigt, können Sie hier erwerben.

Mehr Anleitungen, Vorlagen und Tipps:

3 Tipps für Zeichnungen mit Tiefenwirkung
Infos und Tipps zum Zeichnen mit Markern
Welchen Sinn hat eigentlich eine Skizze?
Übersicht: Materialien fürs Zeichnen von Mangas
Vorlagen abzeichnen wie die alten Meister
Die Geschichte der Zeichnung von den Anfängen bis zur Moderne

Schiff Skizze

Ein Schiff oder ein Boot zu skizzieren, kann für viele Bastler der Anfang für ein großes Projekt sein. Ob nun direkt an der Nordsee oder am Bodensee, es gibt viele Liebhaber dieser Wasserfahrzeuge. Auch wenn solche wirklich aufwendigen „Bastelarbeiten“ nur sehr selten alleine durchgeführt werden, so gibt es doch noch häufig andere Gründe und Alternativen, für die man eine Skizze von einem Schiff verwenden kann.

Was man vor allem in den Küstenregionen finden wird, sind sicher die guten alten „Flaschenschiffe“. Als Bastelidee der Wahl, waren sie wohl die großen Vorläufer, der heutigen Modelleisenbahner. Ob nun als Geschenk oder einfach zum Zeitvertreib, für die Liebhaber dieser Tradition, ist auch eine erste Skizze immer Pflicht.

Während man heute natürlich auch schon fertige Bausätze kaufen kann, so werden es sich doch die eingefleischten Fans nicht nehmen lassen, sich die Bausätze selbst herzustellen. Sicher wird es viele geben, die auch hier das Design und die „Bauweise“ selbst erfinden. Aber als das Optimale, gelten immer noch die perfekten Nachbauten von Seglern, die tatsächlich über die großen Weltmeere geschippert sind. Damit man aber so einen Nachbau anfertigen kann, wird man also nicht ohne anständige Skizzen und Pläne auskommen.

Zeichnungen über Modellschiffe 

Obwohl man solche Pläne auch kaufen kann, werden die meisten „Seebären“ sicher darauf bestehen, diese Pläne ebenfalls selbst anzufertigen. Einfach aus dem Grund, weil ihnen die Pläne der anderen nicht genau genug sind, Fehler enthalten und und und. Ob ein Plan nun wirklich originalgetreu ist oder nicht, in den entsprechenden Fan-Clubs, spielt das eine außerordentlich große Rolle.

Deshalb wird hier auch wie bei den Modelleisenbahnern mitunter erbittert darüber gestritten, was den nun „erlaubt“ ist oder was nicht. Wer erst damit anfängt, sich mit Zeichnungen über Modellschiffe und Flaschenschiffe auseinanderzusetzen, ist aber besser dran, wenn er/sie erst einmal zu einem guten Einsteiger-Buch und Bausätzen greift. Für den Einstieg in dieses Hobby, sind diese oft das Beste.  Fotos  aller Schiffe der Jahrzehnte, mit Kriegsschiffen, Kuttern und Dampfern.

Mehr Anleitungen, Vorlagen und Tipps:

3 Tipps für Zeichnungen mit Tiefenwirkung
Infos und Tipps zum Zeichnen mit Markern
Welchen Sinn hat eigentlich eine Skizze?
Übersicht: Materialien fürs Zeichnen von Mangas
Vorlagen abzeichnen wie die alten Meister
Die Geschichte der Zeichnung von den Anfängen bis zur Moderne

 

 

 

Auto Skizze

Eine Auto Skizze wird man sicher häufig bei einem Designer finden, der an neuen und modernen Formen eines Autos feilt. Auch wenn beim Design sicher das Aussehen eines Autos die erste Geige spielt, sollte man doch nicht vergessen, dass auch die Technik einen gewissen „Platz“ braucht.

 

Deshalb gehört zu einer Auto Skizze auch eine gewisse Rücksicht auf die technischen Möglichkeiten. Natürlich entwickelt sich die Technik rasend schnell weiter, was auch laufende Veränderungen mit sich bringt. Deshalb sind bei den Formen für ein Auto immer weniger Grenzen gesetzt. Die Skizzen für die neuesten Modelle der Autohersteller, werden deshalb auch als Betriebsgeheimnis oft sehr streng gehütet.

skizze_auto

Die meisten Hersteller reagieren dementsprechend auch sehr „gereizt“ auf vorzeitige Veröffentlichungen durch neugierige Reporter. Anderst ist das mit der „Aktualität“ und den äußeren Einflüssen. Während die meisten Auto-Liebhaber freudestrahlend zustimmen werden, wenn es um die „Schönheit“ tiefergelegter Autos geht, so muss man da auch daran denken, dass es sicher mehr als nur eine Bordsteinkante geben wird, über die man mit so einem Auto nicht rüber kommt. Deshalb ist bei der Skizzierung einer Zeichnung, auch sehr wichtig darauf zu achten, dass ein Auto auch „fahrtauglich“ ist.

Für Bastler ist eine Skizze zwar oft ziemlicher Schnick-Schnack, allerdings kann sich auch hier sicher die Mühe lohnen. Überlegt man sich vorher, welche Umbauten, man an seinem Liebling auf vier Rädern durchführen möchte, so kann man die einfach und schnell skizzieren. Damit sichert man sich nicht nur einen besseren Überblick, sondern kann auch viel genauer planen. Das ist auch bei Bastlern und vor allem im Hinblick auf die Kosten sehr wichtig. Wenn es um die Sicherheit eines Autos geht, ist die „Geiz ist Geil“-Menthalität sicher das Falsche. Aber das ist noch lange kein Grund, planlos drauflos zu bauen und so womöglich auch noch viel Geld unnütz auszugeben. Printdesign und Malerei in der Werbung, wie bei der Automobil Vermarktung. Oder in den Auto Fachzeitschriften, mit Design-Skizzen und Technikmustern. Sie sind an Typen und Klassen der Pkw interessiert? Nutzen Sie die Auto Community.

skizze_oldtimer

Mehr Anleitungen, Vorlagen und Tipps:

3 Tipps für Zeichnungen mit Tiefenwirkung
Infos und Tipps zum Zeichnen mit Markern
Welchen Sinn hat eigentlich eine Skizze?
Übersicht: Materialien fürs Zeichnen von Mangas
Vorlagen abzeichnen wie die alten Meister
Die Geschichte der Zeichnung von den Anfängen bis zur Moderne

 

 

 

Skizze Fahrzeuge

Wann gibt es einen Grund Fahrzeuge auf einer Skizze darzustellen? Also ein Grund kann ja sein, dass man vielleicht einen Verkehrsunfall beobachtet hat und dann erst einmal für die Polizei aufzeichnen soll, wo sich welches Unfallfahrzeug befunden hat, oder man selbst als Zeuge gestanden hat. Aber natürlich kann es auch „angenehmere“ Gelegenheiten geben, bei denen man Fahrzeuge skizzieren kann. Ein Designer für ein neues Auto oder ein Baufahrzeug zum Beispiel, wird sicher nicht sofort mit einem Lineal oder einem „High End“ Grafikprogramm anfangen. Auch bei der modernsten verfügbaren Technik, wird man sicher seine ersten Ideen ganz klassisch mit einem Bleistift zu Papier bringen.

Beim Design wird also das Aussehen des zukünftigen Fahrzeuges grob dargestellt. Aber natürlich lassen sich für ein Fahrzeug auch ganz andere Skizzen erstellen. Wenn es zum Beispiel um neue Ideen beim Antrieb oder der Mechanik auf den Tisch kommen, dann ist eine Skizze sicher auch eine gute Gelegenheit, diese Ideen einmal bildlich darzustellen. Vom Motor, bis zur Radachse, können so viele Ideen erst einmal grob geprüft werden, bevor man sich an die genaue Planung für die Herstellung dieser Bauteile angeht. Aber es geht auch nicht immer nur um die „irdischen“ Fahrzeuge auf vier Rädern. Dabei braucht man nur an den Kapitän Nemo oder die Geschichte „80000 Meilen unter dem Meer“ denken.

Auch hier haben Visionäre, mit Zeichnungen und Worten, Skizzen von Fahrzeugen und Möglichkeiten gezeichnet, die erst viele Jahrzehnte später auch Wirklichkeit wurden. Das berühmteste Beispiel ist aber wohl der Konstruktionsversuch eines Hubschraubers von Leonardo Da Vinci! In einer Zeit, in der man nicht einmal an ein Fahrrad, geschweige denn an ein Auto denken konnte, hat dieser Mann die erste Skizze von einem Hubschrauber entworfen und daran gearbeitet. Also eine Skizze für Fahrzeuge mag sehr banal erscheinen, aber oft sind sie eben doch ihrer Zeit weit voraus und ein kleiner Kredit für die Ideen der Zukunft.

skizze fahrzeuge

Mehr Anleitungen, Vorlagen und Tipps:

3 Tipps für Zeichnungen mit Tiefenwirkung
Infos und Tipps zum Zeichnen mit Markern
Welchen Sinn hat eigentlich eine Skizze?
Übersicht: Materialien fürs Zeichnen von Mangas
Vorlagen abzeichnen wie die alten Meister
Die Geschichte der Zeichnung von den Anfängen bis zur Moderne

 

 

 

Skizze Netzwerk

Eine Skizze von einem Computer-Netzwerk anzufertigen ist eigentlich einfacher als man denken möchte. Zuerst einmal muss man sich die Frage stellen: „Wie viele Computer sind denn verbunden?“ Diese werden dann als einzelne Kreise oder Vierecke dargestellt. Weil heute und hierzulande kaum noch jemand ohne einen Internetzugang auskommt, stellt sich auch die Frage nach dem Internetzugang. Der physische Internetzugang (die Steckdose in der Wand), wird dann auch als besonders Markierter Kreis auf die Zeichnung gebracht. Als nächstes kommt dann die Frage nach einem Modem oder einem Router, der ebenfalls eingezeichnet werden muss.

Ist man also so weit gekommen, kann man damit anfangen die einzelnen Verbindungen einzuzeichnen. Also von welchen der Rechner führt ein direktes Kabel zum Router? Welche Rechner sind untereinander verbunden? Können die Rechner, die nicht direkt mit dem Router verbunden sind auch auf das Internet zugreifen? Wenn ja…! Über welche der anderen Computer bekommen sie Zugriff auf das Internet? Sicher muss man vor einem Netzwerk stehen, das man quasi auseinanderpflücken kann um nachzusehen, wo da die Verbindungen sind. Allerdings habe ich mich hier auf Fragen zu den normalen „Heimnetzwerken“ beschränkt. Kann man diese Fragen beantworten, so wird man sicher auch kaum Probleme damit haben, das ganze in einer kleinen Skizze darzustellen.

Die darstellenden Skizzen für Drahtlosnetzwerke und WLAN, sind auch vom Verständnis nicht ganz einfach. Denn hier geht es auch um ganz andere Möglichkeiten, wie und wie lange Computer mit einander verbunden werden können. Eine Skizze von einem Netzwerk zu erstellen, bedeutet aber noch lange nicht, dass es sich zwangsläufig um einen Computer handelt. Als Netzwerke können die „Hierarchien“ und Verbindungen in einem Betrieb, einem Verein oder auch bei Spielern sein. Um sie darzustellen braucht man einfach nur einen Stift und ein Blatt Papier.

Mehr Anleitungen, Vorlagen und Tipps:

3 Tipps für Zeichnungen mit Tiefenwirkung
Infos und Tipps zum Zeichnen mit Markern
Welchen Sinn hat eigentlich eine Skizze?
Übersicht: Materialien fürs Zeichnen von Mangas
Vorlagen abzeichnen wie die alten Meister
Die Geschichte der Zeichnung von den Anfängen bis zur Moderne

Skizze Software

 

Abgesehen von den Screenshots die man von einer Software machen kann, so kann es doch mal sinnvoll sein, wenn auch eine „handgemalte“ Skizze, als Zeichnung zum Einsatz kommt. Will man zum Beispiel der 90jährigen Oma erklären, was man mit einem Word Programm so alles machen kann, dann zeichnet man eben ein „grobes“ Fenster und malt die Symbole für das neue Dokument, den Drucker und sonstige Funktionen in eine Menüleiste. Anhand so einer Skizze kann man dann sicher zumindest erst einmal ein Bild von einer Software vermitteln. Natürlich reicht für eine Anwendung so eine erste Skizze nicht aus. Hier müssen dann schon deutliche Anweisungen her, die man aber auch als Skizze bezeichnen kann.

Ein einfaches Beispiel kann man wieder aus den Textprogrammen hergeben. Nehmen wir doch mal das Thema: „Text speichern“ Neuer Text: Datei – speichern unter …- Ordner wählen – Dateinamen eingeben – Speichern

Sicher mag diese skizzierte Anweisung etwas kryptisch für jemanden aussehen, der sich mit dem Programm nicht auskennt. Aber hier ist ja auch die Rede von einer Skizze und nicht von einer „Idiotensicheren“ Bedienungsanleitung. Je nach „Bestimmung“ einer Software, kann man aber so auch die unterschiedlichsten anderen Skizzen für die Anwendung erstellen. Um eine Software grafisch und im zusammenwirken mit anderen Programmen, darzustellen kann man ähnliche Skizzen zeichnen wie sie beim Aufbau des Computers „gebraucht“ werden.

Allerdings ist dafür doch eine ganze Menge abstraktes Vorstellungsvermögen nötig, dass man dann in eine gewisse Form und dazu auch noch auf ein Blatt Papier bekommen muss. Also einfach sind solche Skizzendarstellungen sicher nicht. Vor allem auch Fachleuten fallen solche Skizzen schwer, denn oft geht es eben gerade um die Softwareverbindungen, die einem Profi so selbstverständlich sind, das er gar nicht auf die Idee kommt, das der andere sie nicht kennt.

Mehr Anleitungen, Vorlagen und Tipps:

3 Tipps für Zeichnungen mit Tiefenwirkung
Infos und Tipps zum Zeichnen mit Markern
Welchen Sinn hat eigentlich eine Skizze?
Übersicht: Materialien fürs Zeichnen von Mangas
Vorlagen abzeichnen wie die alten Meister
Die Geschichte der Zeichnung von den Anfängen bis zur Moderne

Schaltkreis Skizze

Was ist ein Schaltkreis? Im Grunde genommen ist ein Schaltkreis, ein elektrisches System mit dem etwas gesteuert werden kann. Das „einfachste“ Beispiel dafür ist wohl das alte Experiment mit der Glühbirne und der Batterie, das sicher jeder einmal im Physikunterricht über sich ergehen lassen müsste. Was war also das Problem bei diesem Aufbau? Man hatte eine Batterie, eine Glühbirne, einen Lichtschalter und ein paar Drähte. Das Ziel war also dafür zu sorgen, dass man für den Strom der Batterie einen funktionierenden Kreislauf erstellt. Wie müssen die Kabel gelegt werden und an den einzelnen Stationen befestigt werden, damit die Glühbirne leuchtet? Das war also die einfachere Frage.

Aber wie müsste das Ganze aussehen, wenn auch noch ein Lichtschalter eingebaut wird und das Licht auf Knopfdruck an und aus geht? Die zeichnerische Darstellung dieses Aufbaus ist eben auch eine Skizze von einem Schaltkreis. Sicher ist dieser alte Versuch und auch so eine Zeichnung wirklich nur ein winziges Stück, das zum Verständnis für Schaltkreise beitragen kann. Aber es ist ein Anfang. Je komplizierter ein Gerät mit elektrischem Antrieb ist, desto mehr solcher Schaltkreise wird es geben.

Denn mit einem Schaltkreis soll je etwas bewirkt werden. In einem Computer zum Beispiel, müssen tausende verschiedene Prozesse möglich sein. Schon allein für das Einschalten werden mehrere Schaltkreise benötigt. Wenn man in der Elektrik aber von Schaltkreisen spricht, so hat man es aber nicht immer tatsächlich mit einem kreisförmig verlaufenden Stromfluss zu tun. Denn bei komplizierteren Schaltwerken, sind auch Netzförmige Anordnungen an der Tagesordnung. Um sich aber wirklich mit den Skizzen, für einen Schaltkreis auseinander zu setzen, sollte man sich auch mit dem Thema Elektrik beschäftigen. Auch wenn es beim Thema „technische Zeichnungen“ genaue Vorschriften gibt, wie welches Gerät dargestellt wird, so sollte man doch wissen, worum es von der Thematik her geht. Beschreibung und Begriffsbezeichnung für den Schaltkreis.

Mehr Anleitungen, Vorlagen und Tipps:

3 Tipps für Zeichnungen mit Tiefenwirkung
Infos und Tipps zum Zeichnen mit Markern
Welchen Sinn hat eigentlich eine Skizze?
Übersicht: Materialien fürs Zeichnen von Mangas
Vorlagen abzeichnen wie die alten Meister
Die Geschichte der Zeichnung von den Anfängen bis zur Moderne

Mainboard Skizze

Die Mainboard Skizze 

Zuerst einmal sollte geklärt werden, was den nun ein Mainboard (zu Deutsch: Hauptplatine) ist. Sicher macht der Name schon deutlich, das es ein sehr wichtiges Bauteil in einem Computer ist. An einem Mainboard werden alle anderen Bauteile befestigt, die man für einen funktionsfähigen PC benötigt. Also selbst ein Prozessor, die Grafikkarte oder auch die Soundkarte, wird mit dem Mainboard verbunden. Im weitesten Sinne, kann man das Mainboard mit dem Kabel einer Mehrfach-Steckdose vergleichen. Denn dieses Gerät hat eben die Funktion, alle angeschlossenen Geräte zu verbinden.

Natürlich gibt es verschiedene Bauweisen für das Mainboard. Manche haben schon eine fest eingebaute Grafikkarte und/oder eine Soundkarte, andere sind nur für einen bestimmten Prozessortyp geeignet. Soll also von einem Mainboard eine Skizze angefertigt werden, fängt man am besten mit den Umrissen des Gerätes an. In diese Umrisse zeichnet man dann die einzelnen Anschlüsse ein. Also wo muss der Prozessor angeschlossen werden? Wo gehört die Grafikkarte hin und wo wird die Festplatte angekabelt? Solche Skizzen werden kaum ohne ein paar Worte schriftlicher Erklärung auskommen. Also wenn man hier grobe Vierecke als „Platzhalter“ für die einzelnen Geräte hinmalt, sollte man zumindest dazu schreiben, welches Viereck denn nun welches Gerät darstellt.

Auf diese Weise, kann ganz einfach und auch für Laien dargestellt werden, woraus so der Inhalt eines Computers besteht. Bei der Darstellung eines Mainboards ist eben am wichtigsten, dass die Unterschiedlichen „Anschlüsse“ auch eingezeichnet werden. Also an welchen Anschluss welche Geräte angeschlossen werden. Die Skizze eines Mainboards kann also im Einzelnen sehr unterschiedlich aussehen. Es kommt eben darauf an, womit das Mainboard ausgestattet wurde und wer diese Zeichnung verstehen soll. Für Anfänger und Laien sollte man eben auf eine Darstellung mit Kryptischen Kürzeln und Zahlen verzichten, denn außer Fachleuten, kann die doch kaum einer wirklich nachvollziehen.

Mehr Anleitungen, Vorlagen und Tipps:

3 Tipps für Zeichnungen mit Tiefenwirkung
Infos und Tipps zum Zeichnen mit Markern
Welchen Sinn hat eigentlich eine Skizze?
Übersicht: Materialien fürs Zeichnen von Mangas
Vorlagen abzeichnen wie die alten Meister
Die Geschichte der Zeichnung von den Anfängen bis zur Moderne

Computer Skizze

Die Computer Skizze 

Natürlich gibt es auch bei einem Computer zahllose Möglichkeiten, das Gerät darzustellen. Denn Schließlich ist so eine Skizze ja dazu da um etwas darzustellen. Einen vollen Bauplan, wird man sicher nicht aus einer Skizze herausholen können. Dafür wird dann schon eine volle Zeichnung benötigt. Was ist nun aber der genaue Unterschied zwischen den Skizzen und einer Zeichnung von einem Computer?

Genau genommen gibt es da sogar einige. Eine Skizze kann zum Beispiel darstellen, wie die wichtigsten Bestandteile eines Computers angeordnet sind. Bei einem Desktop kann das so wohl der Inhalt des PCs sein aber auch einfach die Art wie er an einem Arbeitsplatz aufgebaut werden soll.

Eine Zeichnung ist dagegen schon wesentlich genauer. Aber auch innerhalb der Gruppe der Zeichnungen kann man einen Unterschied machen. Denn die einzelnen Bauteile können technisch dargestellt werden. Also dabei wird dann jedes Kabel und jede Schraube die in dem Gerät verbaut ist, zeichnerisch dargestellt. Was man von so einer Zeichnung nicht erwarten darf, ist das man darauf dann wirklich noch einen Desktop, einen Bildschirm oder eine Tastatur erkennt. Im weitesten Sinne kann man solche Karten auch mit Landkarten vergleichen.

Sicher sind sie offensichtlich und auch dabei behilflich den Weg zu finden. Aber wer einen Stadtplan von München in der Hand hält, weis eben noch lange nicht wie die einzelnen „Routen“ aussehen. Man weiß nur wo es lang geht. Genau das ist auch der schwierigste Anspruch, den die technischen Zeichnungen an den Anwender stellen. Man muss in der Lage sein, sich das Gezeichnete auch life vorzustellen. Was gar nicht so einfach ist wie man es sich vorstellt. Wer jetzt übrigens einen Vergleich zu den „Bauplänen“ für „Schraubmöbel“ ziehen möchte, der ist etwas auf dem Holzweg. Denn solche Zeichnungen sollen nicht „dokumentieren“ sondern dem Anwender möglichst deutlich machen, was er zu tun hat. Solche Mischungen zwischen darstellenden und technischen Zeichnungen kann man auch als Illustrationen bezeichnen.

Mehr Anleitungen, Vorlagen und Tipps:

3 Tipps für Zeichnungen mit Tiefenwirkung
Infos und Tipps zum Zeichnen mit Markern
Welchen Sinn hat eigentlich eine Skizze?
Übersicht: Materialien fürs Zeichnen von Mangas
Vorlagen abzeichnen wie die alten Meister
Die Geschichte der Zeichnung von den Anfängen bis zur Moderne

cheap jerseys cheap nba jerseys cheap jerseys

blank