Design Skizzen

Die Design Skizze 

Jeder der etwas Kreatives gestalten möchte, macht sich meistens auch eine Skizze. Dieser erste Überblick und die erste Vorstellung, was denn aus der eigenen Idee werden soll. Es gibt viele Möglichkeiten und Gelegenheiten um zu einem schönen Design für eine Tapete, ein T-Shirt oder die Dekoration auf der Haustüre zu kommen. Eine Skizze ist da eben nur der Anfang, der die Aufteilung der Muster bestimmt.

 

Aber Skizzen können auch für die Auswahl des Materials erstellt werden. Es ist ja eigentlich nicht Möglich, genau zu sagen, welchem „Design“ man folgen sollte. Denn jedem gefällt ja etwas anderes. Während der eine seine Innentüre mit pinken Stoffrosen dekorieren möchte, bevorzugt der Nächste möchte da lieber eine Alufolie drüberziehen, die mit geätzten Drachenbildern versehen ist.

Zeichnungen von Designerstücken

Also was auch immer man an Designerstücken vor hat, man braucht meistens auch eine Skizze die man als Gedächtnisstütze genau so gut benutzen kann, wie auch als „Grundlage“ um das Gesamtbild und die Details noch besser auszuarbeiten. Was sich aber in allen Skizzen für ein Design widerspiegelt, ist doch der persönliche Geschmack der „Zeichner“. Ob es nun klassische Landschaftsmotive sind oder moderne und klare Linien in Zeichnungen, oder einfach etwas ganz eigenes, das zu einem passt.

Besonders schwer haben es daher auch die Dienstleister, die Auftragsarbeiten für andere erledigen sollen. Hier heißt es mit eigenem Einfühlungsvermögen den Geschmack des Kunden zu treffen ohne den eigenen Stil beim Design unter den Tisch fallen zu lassen. Worüber man sich aber als angehender „Designer“ nicht ärgern sollte, ist einfach die Tatsache, dass es mitunter etwas dauern kann bis man eine Skizze so weit ausgearbeitet hat, dass sie auch „Druckreif“ ist. Manchmal braucht es halt nur etwas Zeit bis ein Design wirklich perfekt ist und Kreativität lässt sich bekanntermaßen ja nicht erzwingen.

Mehr Anleitungen, Tipps und Vorlagen:

Grundlegende Tipps zum figürlichen Zeichnen
Grundwissen zur Buntstiftzeichnung
Profi-Grafik-Tablets als Alternative zu Papier?
Wie werden Stifte eigentlich richtig gespitzt? 3
Tipps für Zeichnungen mit Tiefenwirkung

Infos und Tipps zum Zeichnen mit Markern

 

Teilen:

Kommentar verfassen