Skizze malen

Eine Skizze malen 

Will man ein Bild malen, so braucht man auch dafür meistens eine Skizze. Ganz gleich womit gemalt werden soll, für fast jede Situation, gibt es auch die passenden Skizzierstifte. Zum Beispiel bei der Aquarellmalerei. Sicher wird es viele Aquarellmaler geben, die sagen, dass man dafür ja gar keine Skizze braucht. Allerdings gilt das eher für die geübteren Maler.

Wer zum ersten Mal zu einem Pinsel und Aquarellfarbe greift, kann zwar auch ohne solche Vorskizzen anfangen aber manchen hilft es eben beim Einstieg und der Orientierung auf dem Hintergrund. Wer sich aber mal mit Ölfarben ausprobieren möchte, findet sicher auch hier viele Vorgezeichnete Bilder nach dem Prinzip „Malen nach Zahlen“. Aber Skizzen können auch gemalt werden. Bestes Beispiel sind da wohl die chinesischen Malereien. Ob mit Kohle oder mit Tinte und Pinsel, diese Bilder die bis Heute auf uns wie eine Skizze der Vergangenheit wirken, sind eine ganz eigene Kunst.

Zeichnungen von Portraits 

Eines der berühmtesten Bilder ist zum Beispiel die Skizze von Wu Daozi, der im 8ten Jahrhundert „Die siebenundachtzig Himmlischen“ als ein hervorragendes Kunstwerk der chinesischen Malerei geschaffen hat. Die Tatsache, das chinesische Maler in Gewissen Perioden der Vergangenheit nur sehr wenige Farben verwendeten oder vollständig mit schwarzer bzw. grauer Tinte arbeiteten, hat sehr viel dazu beigetragen, dass die heutigen Europäer diese Malereien immer noch als Zeichnungen und Skizzen empfinden.

Aber ganz gleich womit man eine Skizze erstellt, das Wichtigste ist dass man eben mit unterschiedlichsten Linien, Formen und Bilder kreiert.  Eine andere „besondere“ Form der Zeichnungen, sind aber auch die Portraits. Sicher werden die meisten Menschen, die Zeichner aus den Fußgängerzonen kennen, bei denen man 10,- Euro für ein gezeichnetes Portrait von sich bezahlt. Aber solche Portraits können auch mit Tusche gemalt werden. Mit eindeutigen Merkmalen, des gemalten und doch mit dem leichten Charme einer gezeichneten Skizze sind diese Bilder sehr beliebt. Malen in der Ahnenforschung oder Grundsteine der Biologie, in der Stammbaum Zeichnung.

Mehr Anleitungen, Tipps und Vorlagen:

Grundlegende Tipps zum figürlichen Zeichnen
Grundwissen zur Buntstiftzeichnung
Profi-Grafik-Tablets als Alternative zu Papier?
Wie werden Stifte eigentlich richtig gespitzt? 3
Tipps für Zeichnungen mit Tiefenwirkung

Infos und Tipps zum Zeichnen mit Markern

Teilen:

Kommentar verfassen