Skizze Schloss

Die Skizze Schloss 

Im Gegensatz zu einer Skizze von einer Burg, ist es meist etwas schwieriger eine gute (technische) Skizze von einem Schloss zu erhalten. Der Grund dafür ist einfach, dass die Eigentümer eines Schlosses doch immer bemüht waren, die Gebäude repräsentativ und auf dem „neuesten Stand der Technik“ zu halten.

Außerdem gab es hier eher selten die markanten Punkte, die es ermöglichen ein Schloss als eine Einheit darzustellen wie eine Burg. Wurde zum Beispiel Skizzen von einem Schloss angefertigt, so war es doch entweder eine „künstlerische“ Darstellung des „repräsentativen“ Hauptgebäudes oder eben ein „Lageplan“ über die verschiedenen Gebäude, die zu einem Schloss gehörten. Nicht jedes Schloss entstand auch von vorne herein auf einem Reißbrett mit einer Skizze.

Denn viele alte Burgen haben sich mit der Zeit ebenfalls verändert und wurden zu Schlössern umgebaut, in dem die Befestigungsanlagen reduziert oder zumindest in den Hintergrund gebracht wurden und die repräsentativen Elemente weiter ausgebaut wurden.

Zeichnungen vom Märchenschloss

Als das berühmteste Schloss in Deutschland, kann man zur Zeit wohl Schloss Neuschwanenstein. Vom bayrischen König Ludwig II. errichtet, wird dieses Schloss durch sein besonderes Erscheinungsbild in der Realität oder auf Zeichnungen, auch gerne als „Märchenschloss“ bezeichnet, weil es eben den gängigen „Vorstellungen“ von den Schlössern in den berühmten Märchen entspricht. Abgesehen von der tragischen Geschichte dieses bayrischen Märchenkönigs, hat Neuschwanenstein schon in seiner Bauphase einen ganz besonderen „Eindruck“ bei den Menschen hinterlassen.

Für die Bauarbeiter, die an der Errichtung des Schlosses beteiligt waren, wurde 1870 eine Berufsgenossenschaft gegründet, die im weitesten Sinne die Funktion unserer modernen Sozialversicherungen übernahm. Mit einem geringen Beitrag, der auch noch vom König gefördert wurde konnten die Bauarbeiter sich also auch das Gehalt für den Krankheitsfall und für einen Zeitraum von bis zu 15 Wochen sichern. Es gab zwar auch einen Hinterbliebenenschutz, der eine Rente auszahlte, allerdings kam diese Unterstützung in der Bauphase von Neuschwanenstein nur selten zum Einsatz.

Video:

Mehr Anleitungen, Vorlagen und Tipps:

Die wichtigsten Tipps und Tricks für Grafikdesign
Die verschiedenen Wege um Zeichnen zu lernen
Wie und warum die rechte Gehirnhälfte beim Zeichnen hilft
Fachzeitschriften Kunst – Grafik und Malerei
Was ist ein Grafiktablett und Kaufkriterien?
Tipps zum richtigen Papier fürs Zeichnen

 

 

 

Teilen:

Kommentar verfassen