Würfel Plan Skizze

Schwieriger wird es natürlich, wenn man versucht einzelne Flächen einer dreidimensionalen Figur als zweidimensionale Zeichnung darzustellen. Wie viele Flächen gibt es? – Welche Form haben die Flächen? Wie groß sind sie? Welche „Ecken und Kanten“ müssen berücksichtigt werden?

Das sind da sicher nur einige Fragen, die man sich beim Zeichnen so einer Figur stellen kann. Die einfachste Form dieses Zeichnen zu üben, ist der quadratische Würfel. Weil die „Planform“ dieses Würfels relativ einfach ist, kann man sich diese „Formen“ immer auch gut vorstellen. Praktisch ist diese Zeichnung auch für Menschen die gerne einmal basteln. Denn mit ganz kleinem Aufwand kann man daraus viele Variationen einer Schachtel basteln. Ob es dabei um einen Adventskalender, ein Schmuckkästchen oder etwas Vergleichbares geht. Wer sich etwas Zeit nimmt kann so nach und nach auch erlernen die verschiedensten dreidimensionalen Figuren zu erkennen, die als Fläche gezeichnet wurden.

Hier mal eine Video-Skizze zum Würfel:

Flächenzeichnungen 

Sicher kann man bis zu einem gewissen Grad auswendig lernen, wie die „Flächenzeichnungen“ einer Figur aussehen. Allerdings kann eine Figur meist auch mit mehreren verschiedenen Flächenzeichnungen dargestellt werden. Deshalb ist zum erkennen solcher Figuren immer auch ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen nötig.

Abgesehen vom Unterricht und den technischen Berufen, kann man solchen Übungen und Tests vor allem in Bewerbungsverfahren begegnen, weshalb es sich immer wieder lohnen kann, sich wenigstens mit den einfacheren Formen dieser Zeichnungen auseinander zu setzen.

Mehr Tipps, Anleitungen und Vorlagen:

Zeichnen – Übungen für Anfänger
Die wichtigsten Infos und Grundlagen zu CAD
Anleitung zum Kolorieren von Zeichnungen
Tipps zum Zeichnen von Falten in Stoffen – Kleidungsstuecken
Die wichtigsten Zeichentechniken
Anleitung zum Zeichnen und Malen auf Metall

Thema: Würfel Skizze 

Teilen:

Kommentar verfassen