Anleitung für Schraffuren beim Zeichnen

Die Bezeichnung Schraffur leitet sich von dem italienischen Verb sgraffiare ab, was übersetzt etwa soviel bedeutet wie kratzen und eine Vielzahl feiner, paralleler Linien meint, die eine Fläche in einer Zeichnung, auf einem Plan oder auf einer Karte hervorheben.

Zudem kommen Schraffuren zum Einsatz, wenn Schatten dargestellt oder Zeichnungen räumlicher gestaltet werden sollen.

Beim Technischen Zeichnen dienen Schraffuren vor allem dazu, Schnittflächen zu kennzeichnen. Die Schnittflächen werden dabei mit schmalen, parallel verlaufenden Linien in gleichem Abstand ausgefüllt, die in einem Winkel von 45° zur Hauptsymmetrieachse des Bauteiles gezeichnet werden.

Vereint eine Schnittdarstellung mehrere Teile, so dient die Schraffur auch zur optischen Abgrenzung dieser Teile. In diesem Fall bestehen die Schraffuren dann aus Linien mit unterschiedlichen Abständen und in unterschiedlichen Winkeln. 

Außerdem gibt es im Rahmen der DIN 201 unterschiedliche Arten von Schraffuren, durch die verschiedene Werkstoffe gekennzeichnet werden. Wird der Werkstoff in der Zeichnung nicht berücksichtigt, wird die Grundschraffur verwendet, ansonsten wird in der Zeichnung durch die nach DIN 201 vorgegebene Schraffurart auf den jeweiligen Werkstoff hingewiesen. 

Unsere komplette Anleitung für Schraffuren beim Zeichnen, finden sie hierals PDF-Download, mit Beispielen und Mustern zum Ausdrucken:

PDF – Anleitung für Schraffuren beim Zeichnen

Anzeige

Thema: Anleitung für Schraffuren beim Zeichnen 

Mehr Tipps und Anleitungen:

Tipps und Tricks zum Zeichnen von Herzen
Die 7 bedeutendsten Künstler der Gegenwart
Tipps und Tricks zum Zeichnen von Köpfen
Berufsportraits: Comiczeichner und Schnellzeichner
Berufsportrait Bauzeichner
Anleitung zum Sandbilder zeichnen

Unsere Seite bewerten
[Total: 0 Gesamt: 0]
Twitter

Redakteure

Thorsten Laumann, 42 Jahre, technischer Zeichner, Marie Koschinski, 34 Jahre, Grafikdesignerin, David Naue, 37 Jahre, Mediengestalter und privater Comic-Zeichner, sowie Ferya Gülcan, Redakteurin und Betreiberin dieser Webseite, schreiben hier Wissenswertes, Tipps und Anleitungen zum Thema Zeichnen, Malerei, Kunst und Print.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redakteure
Twitter

Letzte Artikel von Redakteure (Alle anzeigen)

Kommentar verfassen