Mode Skizze

Die Mode Skizze 

Auch wenn man bei Mode-Skizzen meistens von zeichnerischen Darstellungen, der Kleidung, Einrichtung oder Accessoires ausgeht, so ist die Mode doch auf eine ganz eigene Weise selbst eine Skizze. Nicht unbedingt in der „direkten“ Darstellung, wie es eine Zeichnung ist.

Allerdings ist die „Mode“ doch eine Skizze der Gesellschaft. Wie bei einer Skizze auch, kann man eben nicht davon ausgehen, dass die Mode die gesamte Gesellschaft mit seinen unterschiedlichsten „Farben und Schattierungen“ darstellt. Denn gerade eine Skizze liefert ja nur die groben Umrisse.

Der Mode hat es in jeder der möglichen Erscheinungsformen deshalb auch einen gewissen Ruf der Oberflächlichkeit. Trotz der großen „Wandlungsfähigkeit“ der Modeerscheinungen, so gibt es doch auch in diesem Bereich der Menschen einen gewissen Rhythmus. Eine der wichtigsten „Grundlagen“ dabei ist, dass eine bestimmte Erscheinung meistens nur sehr kurzfristig als „Mode“ oder „modern“ gilt.

Die Mode Klassiker

Danach wird es eben altmodisch oder gilt als Klassiker, wie zum Beispiel „Das kleine Schwarze“ von Coco Chanel. Besonders heute ist aber nicht jede Mode auch gleich ein „aktueller“ Standard. Denn es gibt viele Modeerscheinungen, die als „Option“ wahrgenommen werden und kein Trend-Setter sie als so genanntes „must-have“ bezeichnen würde. Auch wenn man schon immer mit der Mode gleich die Art der Kleidung und der Frisuren verband, so schleicht sich diese Wandlungsfähigkeit doch auch noch in viele verschiedene Bereiche, die nichts mit „Bekleidung“ oder dem Erscheinungsbild von Personen zu tun haben.

Dafür braucht man sich nur mal die alten „Traditionen“ der Einrichtung ansehen. Schon wenn man Möbelstücke aus Barock und Jugendstil gegenüber stellt, werden einem sicher viele Unterschiede auffallen. Die Tatsache, dass sich die „Mode“ in der Vergangenheit viel langsamer entwickelt hat als in unserer moderneren Zeit, liegt einfach daran, dass die Prestigeobjekte der Mode immer schneller und vor allem günstiger produziert werden können. Die zunehmende Geschwindigkeit hat aber auch dazu geführt, dass sich eine Mentalität entwickelt hat, die keine echten Standards in der Mode vorsieht.

Video:

Mehr Anleitungen, Tipps und Vorlagen:

Grundlegende Tipps zum figürlichen Zeichnen
Grundwissen zur Buntstiftzeichnung
Profi-Grafik-Tablets als Alternative zu Papier?
Wie werden Stifte eigentlich richtig gespitzt? 3
Tipps für Zeichnungen mit Tiefenwirkung

Infos und Tipps zum Zeichnen mit Markern

Teilen:

Kommentar verfassen