Skizzen Pflanzen

Die Skizzen von Pflanzen 

Dass Menschen dazu Neigen, ihre Umwelt zu „sortieren“ ist sicher nichts Neues. Schon in der Antike hat man ja versucht Kategorien für die einzelnen „Lebewesen“ zu erstellen. Das genaue Verständnis von Lebewesen, war jedoch auch immer sehr stark von den jeweiligen „Kulturen“ geprägt. In unserer Wissenschaft, werden die Pflanzen jedoch als „die erste Ebene“ des biologischen Lebens betrachtet.

Abgesehen von genetischen Details, definiert man die Lebensformen als Pflanzen, die allein aus Sonnenlicht und ihrer „anorganischen“ Umgebung alles herausholen können um ihr Überleben und Fortbestehen zu sichern.

Das „Sortiersystem“ auf dessen Grundlage unsere Pflanzenwelt auch heute noch „bestimmt“ wird, wurde in seiner Gesamtheit und als Skizze der Ordnung vom schwedischen Botaniker Carl von Linné entwickelt. Obwohl es viele Jahre brauchte, bis Linné die binominale Nomenklatur entwickelt hatte, so hielt er sie doch nur für eine Skizze eines Systems, das erst noch gefunden werden musste und mit dem dann die „Gesamtheit“ der Natur beschrieben und geordnet werden konnte.

Zeichnungen von Bakterien und Pilzen 

Mit seinem Werk „Systema Naturae“ das von einer „Dreiteilung“ der Welt in Tiere, Pflanzen und Minerale ausging, hat Carl von Linné maßgeblich unser Verständnis von der Natur geprägt. Dazu gehört auch die Vergabe der lateinischen „Doppelnamen“, bei denen der erste Name für die Gattung stand und der zweite für die Art. Bei seiner Dreiteilung hat Carl von Linné jedoch nicht berücksichtigt, das beispielsweise bei Pilzen, weder Pflanzen noch Tiere sind. Aber auch wenn es um Algen oder Bakterien geht, ist das ursprüngliche System von Linné dabei überhaupt nicht zu gebrauchen.

Natürlich wurde diese Nomenklatur mittlerweile erweitert und ergänzt, dass geht teilweise so weit, dass selbst die Pflanzen und Tiere, die schon von Linné in Skizzen und Zeichnungen beschrieben  wurden, noch einmal umbenannt werden. Aber so wie man aus Gutenbergs Buchdruckmaschine die heutigen Druckerpressen entwickelt hat, so wird auch heute noch an der Nomenklatur von Linné sehr fleißig weiter gefeilt. Mehr über die Bepflanzung im Garten, von Blumen und Pflanzen.

Video:

Mehr Anleitungen, Vorlagen und Tipps:

Zeichnen und Malen auf Glas und Porzellan
Grundwissen zu Acrylfarben – Ölfarben und Aquarellfarben
Grundwissen zum Zeichnen mit Kohle und Tusche
Gestaltungselemente einer Zeichnung
Anleitung – Zeichnung oder Skizze auf Leinwand übertragen
Einige der bedeutendsten Plattencover-Künstler

 

 

 

Teilen:

Kommentar verfassen