Skizze Drache

Der Drache als Skizze

Eine Skizze von einem Drachen zu zeichnen, ist heute sehr beliebt. Diese groben „Zeichnungen“ findet man als Logo auf Handybildschirmen, ganzen Handyabdeckungen, aber auch Zeichnungen, aufwendige Bilder, Skulpturen und unzählige Mythen werden um dieses sagenhafte Tier gesponnen.

Die beschreibenden Skizzen in der westlichen Mythologie sieht vor, dass der Drache immer der Böse ist. Mit der Niebelungen-Saga, dem Rheingold und dem Bad im Drachenblut, hat man nur ein Beispiel, wie in diesem Teil der Welt ein „Drachentöter“ verehrt wurde. Aber das war bei weitem nicht überall so.

Vor allem im asiatischen Raum gelten Drachen als Glücksbringer und als „Schutzengel“. Nach dem Verständnis dieser Kulturen, war also nicht der Drache sondern der Drachentöter der Inbegriff des Bösen.

Zeichnungen von Fabelwesen

Ein weiterer gravierender Unterschied, besteht aber in der Vorstellung von den Fähigkeiten des Drachen. Während man in „Europa“ den Drachen immer mit dem Element Feuer in Verbindung brachte, waren die „asiatischen“ Drachen doch etwas vielseitiger. Hier fanden sich auch Drachen in Zeichnungen, die mit dem Element Wasser verbunden wurden. Im Prinzip findet sich in jeder Kultur eine gewisse Vorstellung von einem Drachen. Umgesetzt auf unsere „moderne Welt“ ist es also auch ein unendliches Reservoir für neue und phantastische Geschichten und Legenden um dieses Fabelwesen.

Das man sich dabei nicht immer an die traditionellen Bedeutungen und Erscheinungsformen hält, erscheint fast schon selbstverständlich. Obwohl die Fantasy-Literatur und die Filmwelt dieses Fabelwesen schon unzählige male durch Bücher und „Filmstudios“ gejagt hat, sind die Menschen doch immer wieder  von diesen Geschichten und ihren Versionen begeistert.

Hier ein Beispiel:

Dafür sprechen nicht nur die Verkaufszahlen der entsprechenden Fantasy-Literatur und der Filme, sondern auch die zahllosen Computerspiele und Rollenspiele, die mit Begeisterung und immer wieder neu interpretiert werden. Wie bei vielen Dingen unserer Zeit, hat also nahezu jeder die Möglichkeit, eine Definition von einem Drachen zu finden, die genau zu den eigenen Vorstellungen passt. Falls das tatsächlich mal nicht der Fall ist, dann wird halt eine neue „Definition“ erstellt. Tolle Drachen Motive über die Suchmaschine.

zeichnung Drache

Mehr Anleitungen, Tipps und Vorlagen:

Tipps zur Schnellskizze und zum mobilen Layout
Infos und Tipps zum Fixieren von Zeichnungen
Von der Idee bis zum Bild
Basiswissen – die Geschichte der Zeichnung
Anleitung – Zeichnen vom Haus vom Nikolaus
Die Bedeutung der Perspektive im Laufe der Zeit

Teilen:

Kommentar verfassen