Skizze Zebra

Skizzen von einem Zebra 

Skizzen und Zeichnungen von diesen robusten Pflanzenfressern sind besonders bei den Afrika-Fans sehr beliebt. In der regionalen Kultur wird man aber kaum etwas über das Zebra finden, denn für die Bevölkerung galten diese Tiere immer auch als Nahrungskonkurrenten für die eigenen Nutztiere und Rinder. Neueren Forschungen zufolge, kann dass aber so nicht zutreffen, denn ein Zebra frisst hauptsächlich Gräser und Pflanzen die für gewöhnliche Nutztiere und Rinder unverdaulich sind. 

Obwohl Zebras in gewisser Weise auch als Wildpferde gelten, so wurden sie doch nie in so großem „Ausmaß“ gezähmt und domestiziert, wie die Hauspferde die wir so kennen. Der Grund dafür ist ganz einfach! Im Vergleich zu den „normalen“ Pferden sind Zebras nur sehr schwer zu zähmen und das war den Menschen eben viel zu Aufwendig. Warum sollte man sich auch den Stress machen, wenn es mit einem „gleichwertigen“ Tier viel einfacher ging!?! Die ursprüngliche Heimat dieser gestreiften Pflanzenfresser ist Afrika, allerdings sind diese Tiere heute hauptsächlich noch im Süden des Kontinentes zu finden, weil die nördlichen Populationen schon in antiker Zeit ausgerottet wurden.

Bis heute haben sich aber 3 Arten von Zebras erhalten. Das Bergzebra, welches nur noch in einer vergleichsweise kleinen Population vorkommt. Das Steppenzebra, das für die meisten Menschen einfach nur „das Zebra“ ist und das Grevyzebra.

Dieses besagte Grevyzebra stammte ursprünglich aus dem Norden Afrikas und ist heute nur noch in Kenia, in einer geschützten Population zu finden. Diese Zebras sind auch in der Liste der Stark gefährdeten Arten aufgenommen, weil ihr Bestand immer noch weiter sinkt. Eine weitere Besonderheit der Grevyzebras ist, dass sie im Gegensatz zum Bergzebra und dem Steppenzebra, nicht in festen Herden leben. Hier sind eher lose Familienverbände üblich, bei denen aber jedes Individuum seiner eigenen Wege geht.

Video:

Mehr Anleitungen, Vorlagen und Tipps:

Zeichnen und Malen auf Glas und Porzellan
Grundwissen zu Acrylfarben – Ölfarben und Aquarellfarben
Grundwissen zum Zeichnen mit Kohle und Tusche
Gestaltungselemente einer Zeichnung
Anleitung – Zeichnung oder Skizze auf Leinwand übertragen
Einige der bedeutendsten Plattencover-Künstler

Teilen:

Kommentar verfassen